22.05.2020 VU mit 1 eingekl. Person (T2)
Meldebild:



Alarmstufe:



Alarmierung durch:






VU mit 1 eingekl. Person




T2




Florian Niederösterreich




Datum:



Alarmierung:



Einsatzende:



Einsatzort:
22.05.2020



17:08



18:30



Hollabrunn, L39 Rifb. Aspersdorf





















Zum bereits 2. Einsatz des heutigen Tages wurden die Mitglieder der Feuerwehr Hollabrunn in den Abendstunden zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die Landesstraße 39 Richtung Aspersdorf alarmiert.

Im Mintentakt nach der Alarmierung rückten 15 Feuerwehrmitglieder unter Einsatzleiter HBI Markus Pfeifer mit

aus.

Aus bisher unbekannter Ursache geriet ein mit zwei Personen besetzter PKW von der Landesstraße ab, überschlug sich in einen Graben und kam darauf hin in einem angrenzenden Feld zum Stillstand.

Durch die Schwere des Unfalles wurden sowohl Lenker als auch Beifahrerin schwer verletzt. Die Beifahrerin musste unter Zuhilfenahme hydraulischer Rettungsgeräte befreit werden.

Nach der medizinischen Stabilisierung der Frau wurde diese gemeinsam mit den Einsatzkräften des Roten Kreuz aus dem Unfallfahrzeug auf eine Krankentrage umgelagert.

Die weitere medizinische Behandlung übernahm die Crew des mittlerer Weile eingetroffenen Rettungshubschraubers Christophorus 2 aus Krems.

Nach dem Abtransport der verletzten Personen wurde das Unfallwrack geborgen und an einem gesicherten Abstellplatz verwahrt.

Für die Dauer aller notwendigen Maßnahmen rund um den Verkehrsunfall war die L39 für sämtlichen Fahrzeugverkehr gesperrt.







Im Einsatz standen:

 

Aktueller Einsatzstatus

Bastelbögen


Unsere Partner

Terminkalender


Terminkalender

Finde uns auf Facebook