17.08.2019 VU mit 1 eingekl. Person (T2)
Meldebild:



Alarmstufe:



Alarmierung durch:






VU mit 1 eingekl. Person




T2




Florian Niederösterreich




Datum:



Alarmierung:



Einsatzende:



Einsatzort:
17.08.2019



06:36



10:00



LB303 Schöngrabern























In den Morgenstunden ereignete sich auf der LB303 kurz vor Schöngrabern ein schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge.

Gemäß Alarmplan T2 wurden die Feuerwehren Schöngrabern und Hollabrunn zu dem Unfall alarmiert. Die Einsatzkräfte der Stadtfeuerwehr rückten unmittelbar nach der Alarmierung gemäß der internen Ausrückeordnung "Technische Zug - Menschenrettung" mit:

aus.


Aus unbekannter Ursache kam es zur Frontalkollision zwischen einem Sattelkraftfahrzeug und einem PKW.

Für den Lenker des PKW´s sowie dem im Fahrzeug befindlichen Hund kam jede Hilfe zu spät.
Der verunfallte LKW - Lenker war beim Eintreffen der Einsatzkräfte bereits aus seinem Sattelkraftfahrzeug befreit und durch den Notarzt und die Rettungssanitäter des Roten Kreuz Hollabrunn erstversorgt.

Während der polizeilichen Unfallaufnahme musste der auslaufende Dieselkraftstoff des LKW´s aufgefangen bzw. umgepumpt werden.





Nach der polizeilichen Unfallaufnahme durch die Beamten der Polizeiinspektion Hollabrunn wurde der PKW mittels Ladekran des Wechselladefahrzeuges geborgen und an einen gesicherten Abstellplatz verbracht.

Das Umpumpen des Ladetgutes sowie die Bergung des Sattelkraftfahrzeuges wird durch dessen Eigentümer organisiert.


Weiters im Einsatz standen:


Unsere Anteilnahme gilt den Angehörigen des verstorbenen Fahrzeuglenkers.

 

Aktueller Einsatzstatus

Unsere Partner 2019

Terminkalender


Terminkalender

Finde uns auf Facebook