28.10.2016 VU mit 1 eingekl. Person (T2)
Meldebild:



Alarmstufe:



Alarmierung durch:






VU mit 1 eingekl. Person




T2



Florian Niederösterreich




Datum:



Alarmierung:



Einsatzende:



Einsatzort:
28.10.2016



16:34



19:10



Großkadolz




















Am Abend des 28. Oktober ereignete sich in der Leiser Breite in Seefeld - Kadolz ein schwerer Unfall mit einem Traktor samt mit Rüben beladenen Anhänger. Bei dem Unfall wurde der Lenker in der Fahrerkabine eingeklemmt.
Parallel zu den angelaufenen Rettungsmaßnahmen mit dem hydraulischen Rettungsgerät veranlasste der Einsatzleiter der örtlich zuständigen Feuerwehr Großkadolz die Alarmierung des Kranfahrzeuges der Freiwilligen Feuerwehr Hollabrunn.

Die Mitglieder der Feuerwehr Hollabrunn rückten bereits kurze Zeit nach der Alarmierung mit dem Kranfahrzeug, dem Wechselladefahrzeug mit dem neuen Wechselladeaufbau schweres Rüstfahrzeug (WLA SRF) sowie mit dem Rüstlöschfahrzeug und Mannschaftstransportfahrzeug zum Einsatzort aus.

Unsere Aufgabe am Einsatzort bestand vorerst darin den schweren hydraulischen Rettungssatz des Rüstlöschfahrzeuges aufzubauen und beizustellen. Während dieser Maßnahmen konnte der verletzte Lenker bereits durch die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Seefeld-Großkadolz und Mailberg gerettet werden.

Die Bergungsmaßnahmen des Traktorgespanns wurden mit Gerätschaften des Eigentümers durchgeführt.

Im Einsatz standen:

  • Freiwillige Feuerwehr Seefeld - Großkadolz
  • Freiwillige Feuerwehr Hollabrunn mit 16 Mitglieder
  • Freiwillige Feuerwehr Mailberg
  • Rettungshubschrauber Christophorus 2
  • Rettungswagen des Roten Kreuz Haugsdorf
  • Zwei Streifen der Polizei



 

Aktueller Einsatzstatus

Unsere Partner 2019

Terminkalender


Terminkalender

Finde uns auf Facebook