04.08 - 07.08.2016 Ausflug in das Haus der Feuerwehrjugend

FEUERWEHRJUGEND HOLLABRUNN IM HAUS DER FEUERWEHRJUGEND

Die Feuerwehrjugend Hollabrunn und das Betreuer-Team waren von 04.08 - 07.08.2016 im Haus der NÖ Feuerwehrjugend in Altenmarkt im Yspertal.
Das Betreuer-Team hatte ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm zusammengestellt.




DONNERSTAG  04.08.2016


Am Donnerstag um 08:00 Uhr fuhren wir mit dem Mannschaftstransportfahrzeugen Hollabrunn und Oberfellabrunn vom Feuerwehrhaus Hollabrunn in das Haus der NÖ Feuerwehrjugend.

Dort angekommen wurde uns das Haus vom Hausbetreuer übergeben. Nach der Übernahme und Einrichtung des Schlafplatzes wartete bereits das Mittagessen auf uns. Es gab Fleischknödel mit Rote Rüben Salat zubereitet von unserem Chefkoch Feuerwehrkommandantstellvertreter Markus PFEIFER und seiner Freundin Birgit.




Gestärkt vom Mittagessen machten wir uns auf den Weg zum nah gelegenen Puschacherteich. Dort verbrachten wir bis zum Abend einen heißen Badetag.








Eine kleine Rettungsschwimmereinlage durfte natürlich auch nicht fehlen



Nach dem Badevergnügen am Puschacherteich stärkten wir uns am Abend mit gegrillten Käsekrainer, Kotelett und Pommes.


FREITAG 
05.08.2016

Am Freitag nach dem Frühstück machten wir uns auf den Weg nach Wimberg um die Ysperklamm zu erkunden.
Sogar unser Bezirksfeuerwehrkommandant Alois ZAUSSINGER reiste extra an um mit uns gemeinsam wandern zu gehen.












Zurück von der Wanderungen hatte unser Koch Markus PFEIFER und Birgit bereits das Mittagessen, Wurstfleckerl, angerichtet.
Da am Nachnmittag das Wetter etwas unbeständig war, entschieden wir uns das Hallenbad in Altenmarkt zu besuchen. Da es dort auch eine lange Wasserrutsche gab, hatte die Jugendgruppe jede Menge Action.

Nach dem Besuch im Hallenbad stand ein Backwettbewerb im Haus der Feuerwehrjugend auf dem Programm.
Zwei Teams traten gegeneinander an und jeder versuchte die bessere Torte bzw Kuchen zu backen.






Zum Abendessen am Freitag gab es Burger. Natürlich selbst gemacht. Die Jugendgruppe bereitete die Zutaten vor und unser Grillmeister Pfif bereitete die Fleischleibchen am Griller an.







SAMSTAG  06.08.2016

Nach dem Frühstück am Samstag ging es ab nach Weiten.
Dort trafen wir uns mit unserem Feuerwehrkommandant Christian HOLZER und im Anschluss bekamen wir bei der Schlosserei Jindra Sonnenuhren eine Führung durch den Betrieb und interessante Informationen zur Sonne und der Zeitmessung.




Danke an Johann den 5. für die interessante Führung in seinem Betrieb!


Im Anschluss fuhren wir nach Melk. Am Parkplatz vor dem Stift Melk legten wir eine kurze Mittagspause ein und machten danach eine kurze Sightseeing Tour durch das Gelände des Stifts.




Danach ging es weiter zur Freiwilligen Feuerwehr Melk. Die Kameraden aus Melk hatten ein tolles Programm für uns vorbereitet.
A-Boot fahren auf der Donau, Drehleiter fahren sowie Besichtigung sämtlicher Fahrzeuge. Auch die Feuerwehrjugendgruppe aus Melk konnten wir bei unserem Besuch kennenlernen.






Wir bedanken uns an dieser Stelle nochmals für die tollen Stunden die wir bei der Freiwilligen Feuerwehr Melk erleben durften!



Am Samstag Nachmittag gab es die Möglichkeit das Eltern bzw. Angehörige unser Feuerwehrjugendgruppe uns im Haus der Feuerwehrjugend besuchen konnten.
Einige Eltern nutzten die Möglichkeit und bekamen von der Jugendgruppe eine Führung durch das Haus.

Zum Abendessen gab es am Samstag Abend selbst gemachte Marillenknödel. Gemeinsam mit unserer Gärtnermeisterin Birgit Eder wurden die Marillenknödel vorbereitet.





SONNTAG  07.08.2016

Am letzten Tag nach dem Frühstück stand die Reinigung und Übergabe des Hauses auf dem Programm.
Planmäßig um 10:00 Uhr konnten wir uns vom Haus der Feuerwehrjugend auf den Heimweg machen.

Traditionell hielten wir noch kurz für ein Foto in St. Oswald an.


Das Jugendbetreuer-Team der Freiwilligen Feuerwehr Hollabrunn
bedankt sich bei allen die an diesem Ausflug beteiligt waren und mitgeholfen haben:

EABI Johann Jindra von der FF Weiten für die Führung in seinem Betrieb, Freiwillige Feuerwehr Melk, HFM Johannes MAYER von der FF Oberfellabrunn, ABI Christian HOLZER, OBI Markus PFEIFER, Birgit HARTL, Birgit EDER, Claudia MITTERHAUSER




Informationen zum Haus der Feuewehrjugend:
Das Haus der NÖ Feuerwehrjugend wurde vom Landesfeuerwehrverband erbaut.
Der Aufenthalt und die Benützung ist für Feuerwehren aus Niederösterreich kostenlos. Lediglich für die Verpflegung ist selbst zu sorgen.
Als Schlafmöglichkeit stehen zwei große „Matratzenlager“ zur Verfügung wo Mädchen und Burschen getrennt schlafen können. Auch die Sanitäreinrichtungen sind dementsprechend getrennt.


Adresse Haus der Feuerwehrjugend:


Drei Teiche Weg
3683 Yspertal
Google Maps Link


Mehr Infos findet man unter www.jugend.feuerwehrjugend-noe.at

INFO Flyer zum Haus der NÖ Feuerwehrjugend


 

Aktueller Einsatzstatus

Unsere Partner 2019

Terminkalender


Terminkalender

Finde uns auf Facebook