Am Montag den 14. Dezember lud das Betreuer Team der Feuerwehrjugend Hollabrunn wieder zu einem Elterninformationsabend mit einem Jahresrückblick über das Jahr 2015 ein. Weiters wurde den Eltern sowie den Jugendlichen eine Vorschau mit Terminen auf das Jahr 2016 gegeben. JFM Lucas HEILINGER wurde für die meist besuchten Jugendstunden vom Jugenbetreuer-Team mit einem Feuerwehr T-Shirt überrascht.
Von 34 Jugendstunden hat Lucas nur eine einzige verpasst. Eine ausgezeichnete Leistung!


Das Jugendbetreuer-Team
kann auf ein sehr ausbildungsreiches Jahr zurückblicken.
Aktuell besteht die Feuerwehrjugendgruppe Hollabrunn aus 17 Mitgliedern, 6 Mädchen und 11 Burschen.
Insgesamt verbrachten die Jugendmitglieder gemeinsam rund 4700 Stunden (bei insgesamt 34 feuerwehrfachlichen Ausbildungsstunden im Jahr 2015) bei der Freiwilligen Feuerwehr Hollabrunn.
Dazu kommen noch eigene Veranstaltungen wie der bereits jährliche Eislauftag, Ausflug zum Wiener Eistraum, das Maibaumaufstellen, ein Fahrradausflug oder der Osterferienausflug.
Auch beim Feuerwehrfest und beim Ferienspiel unterstützte die Feuerwehrjugend die Aktivmannschaft tatkräftig.

Im April 2015 stellten die Jugendlichen ihr Wissen auf dem Gebiet des Feuerwehrwesens unter Beweis. Hierzu wurde in der Hauptschule in Pulkau ein Wissenstest abgehalten.

Nach dem Wissenstest stand die Ausbildung ganz im Zeichen der Jugendleistungsbewerbe.
Viele Stunden übte das Jugendbetreuer-Team mit der Jugendgruppe den Ablauf des Bewerbes.
Am 30. Juni nahm die Jugendgruppe Hollabrunn am Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerb in Heufurth teil.

Der Höhepunkt des Jahres 2015 waren die Landesfeuerwehrjugendleistungsbewerbe in Wolfsbach (Bez. Amstetten) wo die Bewerbsgruppe Hollabrunn das Betreuer-Team mit einer Spitzen-Leistung überraschte und eine tolle Platzierung erreichte.

Auch den Tag der offenen Tür in der Landesfeuerwehrschule besuchten die Jugendlichen der Feuerwehr Hollabrunn.

Im Oktober fand das Fertigkeitsabzeichen Feuerwehrtechnik, veranstaltet von der Freiwilligen Feuerwehr Pernersdorf, statt. Auch hier konnten die Jugendmitglieder ihr Wissen rund um das Gebiet Feuerwehrtechnik unter Beweis stellen und ein Abzeichen erstehen.

Die Schaffung eines neuen Jugendraumes für unsere Jugendgruppe war ein weiterer Höhepunkt im Jahr 2015. Viele Stunden wurden in einen modernen und vor allem gemütlichen Aufenthaltsraum für unsere zukünftigen Feuerwehrmänner investiert.
Die Kosten für die Neugestaltung wurden unter anderem durch die Einnahmen des Glühweinstandes und dem Verkauf des Feuerwehrkalenders abgedeckt. Eine großzügige Spende der Gärtnerei EDER aus Magersdorf konnte ebenfalls für den Jugendraum verwendet werden.

Schlussendlich erfolgte im Dezember die Erprobung im Feuerwehrhaus Hollabrunn, wo wiederum das Wissen der Jugendgruppe abgeprüft wurde.

Die nächste Jugendstunde im Jahr 2016 findet am Montag den 11. Jänner statt.


Wir wünschen allen Mitgliedern der Feuerwehrjugendgruppe Hollabrunn ein besinnliches Weihnachtsfest und alles Gute für das Jahr 2016



WER DIE JUGEND HAT, HAT DIE ZUKUNFT

 

Aktueller Einsatzstatus

Terminkalender


Terminkalender

Finde uns auf Facebook